Freitag, 19. Januar 2018

Brother CV3550 Cover Stitch - Testbericht

Hallo Ihr Lieben,

wie Ihr ja wisst, hatte ich mir vor gut einem Jahr eine Covermaschine zugelegt. Damals dachte ich mir, komm gib ein bisschen mehr Geld aus und kauf dir eine Bernina. Die ist überall gut bewertet und scheint top zu sein. Naja, leider war das weit gefehlt, da ich mit dieser Maschine irgendwie gar nicht zurecht gekommen bin. Zuerst musste sie nochmals zur Reparatur, da die linke Nadel Stiche ausgelassen hat. Danach lief sie, aber irgendwie wollte sich das Cover-Hochgefühl nicht einstellen. Nicht selten nähte ich los, natürlich, nachdem ich eine Testnaht gemacht hatte. Die erste Naht klappte super und dann auf einmal riss ein Faden oder es gab einen Fehlstich, oder oder oder. Und dann saß ich ne Weile, bis alles wieder funktioniert hat. Da vergingen dann gerne mal zwei Stunden, bis ein paar poplige Covernähte fertig waren. Und an den Nahtkreuzungen hatte ich dann doch wieder Fehlstiche. Kurz und knapp wir zwei mochten uns einfach nicht. Und wenn man schon Angst hat, eine Nähmaschine auch nur zu bedienen, dann muss sich etwas ändern. Es soll ja Spaß machen.
Daraufhin habe ich beim Nähpark nachgefragt, über die ich die Maschine bezogen hatte, was ich denn noch für Möglichkeiten hätte. Und tatsächlich fanden wir eine einvernehmliche Lösung und nun bin ich stolze Besitzerin einer Brother CV3550 Cover Stitch. An dieser Stelle erst einmal noch herzlichen Dank für den hervorragenden Service.
Im folgenden möchte ich mit Euch gerne meine ersten Erfahrungen mit der Brother CV3550 Cover Stitch teilen.

Montag, 15. Januar 2018

Kissen mit Herz - Foundation Paper Piecing (FPP)

Hallo Ihr Lieben,

im Winter nähe ich ja eigentlich am liebsten Webware. Das liegt hauptsächlich daran, dass mein Nähzimmer im Keller ist und ich immer den Holzofen anschmeißen muss, damit es mollig warm wird. Dazu bin ich oftmals zu faul. Dann hole ich doch lieber nur meine Nähmaschine hoch ins Wohnzimmer und nähe hier. Die Standardnähmaschine ist auch nicht so laut wie meine Overlock und Cover, sodass sich der Herr das Hauses daran nicht stört.
Ganz fasziniert bin ich ja immer von Patchwork und ganz speziell von Foundation Paper Piecing. Solche Werke durfte ich schon ganz viele bei Ines von Nähzimmerplaudereien bestaunen. Da sie nicht sehr weit weg wohnt von mir, haben wir uns kurzerhand einmal verabredet und sie hat mir die Paper Piecing Technik gezeigt. Und ich bin wirklich begeistert davon. Diese Art nähen ist so entspannend, da stets die gleichen Abläufe gemacht werden müssen, aber man dennoch richtig aufpassen muss. Nach einem kurzen Teststück machte ich mich an mein Vorhaben - ein Kissen mit Herz, als Geschenk zur Geburt meiner Nichte.

Mittwoch, 10. Januar 2018

Milk-Date-Shirt

Hallo Ihr Lieben,

zunächst möchte ich Euch auf diesem Weg ein wunderschönes neues Jahr wünschen. Ganz viel Kraft beim Erreichen Eurer Ziele, viel Glück und vor allem viel Gesundheit im Jahr 2018.
Nach einer kurzen Bloggerpause über die Feiertage melde ich mich bei Euch wieder mit einem schönen Oberteil, dass ich schon vor Weihnachten für mich genäht habe.

Dienstag, 12. Dezember 2017

Geschenkideen für Kinder - Teil 3 - Einkaufsbeutel

Hallo Ihr Lieben,

herzlich Willkommen zu Teil 3 meiner kleinen Geschenkideenrunde. Dieses Mal habe ich wieder ein kleines Tutorial für Euch vorbereitet, einen Klassiker - einen Einkaufsbeutel. Dieser hier hat aber eine wunderbare Größe für Kinder. Und das ganze ist so wahnsinnig schnell genäht, das geht auch noch Last Minute am 24.12. um 15:30 Uhr. Nähen könnt ihr die Beutel z.B. ganz bunt oder aber auch mit einem Ausmalstoff so wie hier, dazu ein paar Textilstifte und fertig ist ein tolles Geschenk.

Dienstag, 5. Dezember 2017

Weihnachtspullover

Hallo Ihr Lieben,

bevor ich Euch nächste Woche die letzte Geschenkidee für Kinder in Form eines Tutorials präsentiere, möchte ich Euch heute gerne den Weihnachtspulli für meinen Jüngsten zeigen.

Dienstag, 28. November 2017

Geschenkideen für Kinder - Teil 2 - Snapazoo

Hallo Ihr Lieben,

weiter geht es heute mit meiner kleinen Reihe mit Geschenkideen für Kinder. Facebook ist ja eine unglaubliche Inspirationsquelle für neue Ideen. Und auch dort habe ich diesen tollen Schnitt für, ja was es ist kann ich gar nicht sagen, eine Mischung aus Spielzeug und Kuscheltier. Es nennt sich Snapazoo.

Dienstag, 21. November 2017

Geschenkideen für Kinder - Teil 1 - Kletties

Hallo Ihr Lieben,

es ist doch kaum zu fassen. In gut einem Monat ist schon wieder Weihnachten. Kaum, dass zwei Monate Lebkuchen im Supermarkt zu finden sind, wird es dann doch schon langsam ein bisschen ernst. Die Frage nach den Geschenken rückt immer näher. Zur Inspiration dachte ich mir, dass ich eine kleine Reihe starte und Euch in den nächsten drei Wochen jeweils eine Idee für Kinder zeige.
Beginnen möchte ich mit einer Geschenkidee für junge ABC Schützen. Speziell für die mit einem Schulranzen von ergobag. Diese Schulranzen haben nämlich so genannte Kletties, kleine Patche, die ausgetauscht werden können. Diese Kletties lassen sich ganz einfach selbst nähen. Hier seht ihr zum Beispiel Lego Ninjago Kletties.