Dienstag, 7. Februar 2017

AnniNanni Männerjacke

Hallo Ihr Lieben,

mein Mann konnte sich dieses Mal nicht wehren, er wurde einfach benäht. Gut, ich hab ihn vorher gefragt, ob ihm der Schnitt auch ein bisschen gefällt und den Stoff durfte er sich auch auswählen. Und dann ist eine wunderbare Sweatjacke für ihn entstanden.
Als Stoff hat er sich einen Sommersweat ausgesucht. Verwenden könnt Ihr aber auch Fleece oder normalen Sweat oder auch anderen leicht dehnbaren Stoffen.
Bei der Männerjacke handelt es sich um einen Schnitt mit Raglan Ärmeln. Die vordere Kante und der Stehkragen wird mit einem Falzgummi eingefasst und zum Schluss ein Reißverschluss dahinter gelegt.
Ein Wind- und Kinnschutz sind auch im Schnitt enthalten. Daneben lassen sich noch gut Taschen in die Seitennähte integrieren.
Die Anleitung für die Männerjacke ist sehr ausführlich beschrieben und kann auch von Anfängern gemeistert werden.
Mein Mann ist auf jeden Fall sehr zufrieden mit seiner neuen Jacke und ich hoffe er wird sie auch öfters anziehen. Zumindest hat er mal eine Jacke, die lang genug ist, auch an den Armen.
Ich bin gespannt wie Euch die Jacke gefällt, der Herr kommt ja oft viel zur kurz und bekommt ja nur selten etwas Genähtes.

Die Probenäher für den Klammerbeutel werde ich im Laufe des heutige Abends übrigens persönlich anschreiben. Also checkt mal Euer Postfach zu späterer Stunde, vielleicht seid Ihr ja dabei. Und wenn nicht, seid nicht traurig, am Ende gibt es den Schnitt wie immer als Freebook, sodass Ihr alle nähen könnt.

Ich wünsche Euch noch eine wunderschöne Woche.

Eure Tina

Schnitt: AnniNanni Männerjacke
Stoff: Stretch-Sweat Retro-Lines jeansblau von Michas Stoffecke bezogen über Amy & Luke
Verlinkung: creadienstag, HoT, DienstagsDinge, Für Söhne und Kerle

7 Kommentare

  1. Die Jacke ist richtig toll und jetzt sehe ich auch erst, dass es ein verdeckter Reißverschluss ist. Das ist ziemlich cool und setzt nochmal einen schönen Kontrast!
    Ganz liebe Grüße
    Susen :)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tina,
    das ist eine echt tolle Jacke! Hast Du für das Einfassen mit Falzgummi den Einfasser der Cover genommen? Sieht sauber aus! Ich habe das bei meiner Fleecejacke mit der normalen Nähmaschine angenäht...
    Liebe Grüße
    INes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines,
      nein mit meiner Cover steh ich noch auf Kriegsfuß. Ich hatte sie mittlerweile schon beim Reparieren und bin immer noch nicht sicher, ob ich sie behalten mag. Ich muss unbedingt nochmal was mit ihr testen. Das Falzgummi hab ich auch ganz normal mit der Nähmaschine angenäht. Das hat eine gefühlte Ewigkeit gedauert...

      Ganz liebe Grüße
      Tina

      Löschen
  3. Wow, was für eine tolle Jacke! Gefällt mir richrig gut und der Stoff ist klasse!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Also mir gefällt die Jacke sehr gut. Wenn der Herr sie nicht mag, ich hab da selbst so einen Hering, dem könnte sie passen. Nichts für ungut, Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Den Stoff finde ich klasse, der passt perfekt zu der Jacke. So eine Einfassung mit Falzgummi habe ich noch nie gemacht - das sieht aber gut aus. Muss ich auch mal probieren, danke für die Anregung :)

    AntwortenLöschen
  6. Wow, die Jacke ist ein Hingucker! Stoff und Schnitt sehen toll aus.
    Ganz liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen